Konzept POI Geno iG
Interkulturelles inklusives Wohn-+ Kulturprojekt

POI Geno iG ist eine Genossenschaft in Gründung mit dem Ziel die kulturelle Vielfalt in urbanen Quartieren durch sozial und interkulturell gemischte, sowie partizipativ gestaltete Wohn-, Ateliergebäude und Gemeinschaftsräume zu fördern. Für die Realisierung sucht POI nach geeigneten Baugrund.

*POI = Point of Interest („interessanter Ort“/„Ort von Interesse“)

Gründungsvorstand:
Prof. Andrea Sunder-Plassmann – Prof. Photographie / Neue Medien
Cornelia Heyder – Lebensnah e.V.
Oliver Tominski – Pilot

Projektentwicklung:
arch.id
architektin Inka Drohn
www.archid.de