Realisierung durch eine junge Genossenschaft in Gründung. 
Grundstück via Erbpachtvertrag.

Die POI Geno (i.Gr.) hat sich Ende 2018 im Konzeptverfahren erfolgreich für dieses Grundstück in der Brandenburgischen Straße in Berlin Steglitz beworben und klärt aktuell im Vergabeverfahren die Modalitäten des Erbbaurechtsvertrages mit dem Land Berlin.

Für die Wohnungen in der Brandenburgischen Straße sind sehr viel mehr Bewerbungen als verfügbare Wohneinheiten bei der POI Geno eingegangen. Daher haben wir die Bewerbungsliste für Wohnungen in diesem Objekt aktuell geschlossen.

Im straßenseitigen Erdgeschoss des Gebäudes sind Gewerbeeinheiten mit Nachbarschaftorientierten Angeboten vorgesehen.
Die Betreiber für diese Einheiten stehen noch nicht endgültig fest. Die Betreiber (das kann auch ein Zusammenschluss mehrere Personen und Projekte sein) dieser Räume/Angebote sollen Mitglied der Genossenschaft werden und müssen – wie die Bewohner -,  sich sowohl mit dem Erwerb von Genossenschaftsanteilen, als auch dem Nutzungsentgelt anteilig an der Finanzierung des Baus dieser Einheiten beteiligen.

Die POI Geno arbeitet aktuell parallel an der Entwicklung weiterer Standorte. 
Daher freuen wir uns auch über die Kontaktaufnahme, wenn Ihr generell an der Mitwirkung an dem Aufbau der Genossenschaft interessiert seid.

_______________________________________________
Weitere Informationen:

POI, Wilde Früchte c/o archid
CoHousing Berlin